Henning Christoph – Vita

Christoph_web

Lebenslauf

1944 geboren in Grimma
1950 Auswanderung mit seiner Familie in die USA
1969 seit 1969 tätig als freischaffender Fotojournalist, Filmemacher, Buchautor und Museumskurator

Bereisung Afrikas seit fast 40 Jahren und Dokumentation von Kult, spirituellem Leben, Magie und Heilzeremonien in West- und Zentralafrika.
Arbeit für namhafte Zeitschriften wie Life, National Geographic, Geo, Time, Newsweek, New York Times, Figaro und Stern.
Aufbau und Bertieb des Privatmuseums „Soul of Africa Museum“ in Essen zu “Vodun und Heilung“.
Vorbereitung internationaler Ausstellungen zu “Vodun und Heilung“.
Mitglied der DGPh Deutsche Gesellschaft für Photography

Preise/Auszeichnungen

6facher Preisträger des “World Press Photo Award“

Projekte

Drei Dokumentarfilme über Voodoo in Benin. In 2009 kam der große Voodoo Kino-Film “Vodou Spirits“ heraus.

Publikationen/Kataloge

2010 Auszeichnung vom ADC Nachwuchswettbewerb
2011 Finalistin des Arte Laguna Prize, Italien
2011 “Beste bild.sprache 2011“, bild.sprachen 2011 – Messe für angewandte Fotografie, Gelsenkirchen
2011 3. Preis – getPublished Award, Photo+Art Book 2011 Hamburg
2011 3. Preis – Dummy-Award des 4. Internationales Fotobuchfestival Kassel
2011 Aufnahme in das Pixelprojekt Ruhrgebiet, digitale Sammlung fotografischer Positionen als regionales Gedächtnis

Publikationen/Kataloge

1995 “Voodoo. Geheime Macht in Afrika“,Taschen Verlag
2002 “Soul of Africa. Magie eines Kontinents“, Könemann

Kontakt

Henning Christoph
Folkwangstr 5
45128 Essen

Kortumstr 53
45130 Essen

Tel. +49 201 782448 (Büro) | +49 201 787640 (Privat)
henning.christoph@web.de
http://www.soul-of-africa.com

Fotoserie „Türken im Ruhrgebiet – S/W“
Fotoserie „Türken im Ruhrgebiet – Farbe“