Jutta Schmidt – Vita

Jutta_Schmidt_portrait

Lebenslauf


1967 geboren in Saarbrücken
1994-1999 Arbeit als Bildjournalistin und Fotografin
2000-2008 Leitung und Organisation der fotografischen Ateliers und Labore, Hochschule der Bildenden Künste/ Saar
2008-2013 Lehraufträge für fotografische Grundlagen, Konzeption und Durchführung von Seminaren in der gestalterischen Grundlehre, Hochschule der Bildenden Künste Saar
2010 seit 2010 freie Mitarbeit in der Bildung und Vermittlung, Schwerpunkt Fotografie, Museum Folkwang, Essen
2010 seit 2010 freie Mitarbeit in der Kulturellen Bildung, Konzeption und Durchführung von Bildungsveranstaltungen, Museum Ostwall, Dortmund
2011 seit 2011 U2 – kulturelle Bildung im Dortmunder U. Konzeption, Organisation, Durchführung und Bildungsprojekten
2013 seit 2013 Lehraufträge im Fachbereich Fotografie, Seminare Grundlagen, Fachhochschule Dortmund

Ausbildung


1987-1993 Ausbildung zur Fotografin, Meisterbrief, HWK, Saarbrücken
2004-2008 Studium der „Neuen künstlerischen Medien“ an der Hochschule der Bildende Künste, HBKsaar, Saarbrücken bei Prof. Ulrike Rosenbach
2009 Meisterstudium der neuen künstlerischen Medien bei Ulrike Rosenbach und Else Gabriel – HBKsaar

Einzelausstellungen


2004 Das Haus. Kunstprojekt in einem leerstehenden Haus, Urexweiler/Saar
2008 Vom Beckenrand, Schwarzenbergbad Saarbrücken
2009 Vom Beckenrand, Volksbad Dortmund
2010 Weißes Blut, Kinderpädiatrisches Zentrum, Klinkum Dortmund
2012 Weißes Blut, Blutbank, Städt. Klinikum Dortmund
2014 KINDER, Schloss Rheda ; Bleichhäuschen, Rheda-Wiedenbrück
2016 STRESS, Licht/Sound-Installation, Johannes-Hospital, Dortmund
2017 Nebensaison, Temporäre Galerie Hörde, Dortmund

Gruppenausstellungen


1999 Kodak Portra- Ausstellung, Fotografentage, Augsburg
2002 Photokina, Hochschulgalerie, Messe Köln
2003 Das Leben ist schön, Baumwollspinnerei , K4 Fabrik St. Ingbert
2004 Art Fair, K4 Galerie Saarbrücken, Art Fair, Köln
2004 Durchs Loch gesehen, K4 Galerie, Saarbrücken
2004 Im Augenblick , Landeskunstausstellung, Albert Weisgerber Museum, St.Ingbert
2004 Leerstelle mit Henrike Kreck, Projekt Schulschluss, Berlin
2004 Zoom, T-Systems, Saarbrücken
2005 Aus der Serie, K4-Galerie, Saarbrücken
2005 Architekturstücke, Stiftung Demokratie des Saarlandes
2006 Fotografie-gestern-heute-morgen, Sächsischer Landtag, Dresden
2006 Darmstädter Tage der Fotografie, Darmstadt
2006 Kunst Halle, Villa Kobe, Halle/Saale
2007 Kunstquadrate, Medienkunstausstellung, Zeche Zollverein, Essen
2007 Das inszenierte Fenster, Kulturhauptstadt/Region Europa 2007, SaarLorLux
2008 1. internationales Bildrausch Videokunstfestival , Saarbrücken
2008 Dein Land macht Kunst, Landeskunstausstellung, Künstlerhaus Saarbrücken
2009 Welde Kunstpreis, Heidelberger Sparkasse, Schwetzingen
2009 Kennzeichen SB, Stadtgalerie Saarbrücken
2011 N’akt- Ausgezogen, Tuchfabrik, Trier
2011 photographers:network selection 2011, Kunstsommer Siegen
2012 Reliquie, Fetisch in Kirche, Kunst und Konsum, Tufa Trier
2013 face to face, photographers:network selection 2004-2013, Stadtische Galerie Iserlohn
2014 face to face, photographers:network selection 2004-2013, vhs photogalerie, Stuttgart
2014 Pingyao International Photopgraphy Festival, Pingyao/China

Preise/Auszeichnungen


1990 Landessieger im Fotografenhandwerk
1992 Nachwuchsförderpreis des Journalistenverbandes (SJV/DJV)
1993 Begabtenstipendium an der Handwerkskammer des Saarlandes
1999 Internationaler Kodak-Portra-Preis
2003 Erasmusstipendium für einen Auslandslehraufenthalt an der École des Beaus Arts, Toulouse für künstlerische Fotografie
2004 Förderprogramm „photofair“, Internationale Photoszene, Photokina/Köln
2007 Nominierung mit Henrike Kreck für Kunstpreis Blau/Orange, Berlin
2009 Auszeichnung beim Weldekunstpreis für Fotografie, Plankstadt
2012 photographers network selection 2012

Kontakt

Jutta Schmidt
Dortmund

Tel. +49 173 3084411 (Büro)
info@jutta-schmidt.com
www.jutta-schmidt.de

Fotoserie „4 Tonnen Luft