Michael Kerstgens – Vita

Lebenslauf

1960 geboren in Llanelly, South Wales (GB)
1982 Studienbeginn Grafikdesign/Kommunkationsdesign an der GHS Essen (Folkwang)
1984 Studienwechsel zur Dokumentarfotografie
1987 Seit 1987 freiberuflich als Fotograf tätig, Publikationen für Magazine und Industrieunternehmen
2001-2009 Leben und Arbeiten in Westermoordorf/Ostfriesland
2002-2004 Lehrauftrag für Gestaltungsgrundlagen/Fotografie im Fach Medienwirtschaft/ Medienjournalismus, FH Ostfriesland in Wilhelmshaven
2005-2007 Dozent für Fotografie an der Hochschule Anhalt (FH) im Fachbereich Design in Dessau
2007 Vertretungsprofessor für Fotografie im Fb Gestaltung an der Hochschule Darmstadt
2008 ab September Professor für Dokumentarfotografie an der Hochschule Darmstadt h_da, Fachbereich Gestaltung
2009 Umzug nach Oberhausen-Sterkrade

Gruppenausstellungen

2007 Svetosila Group of Contemporary Photography, Sofia (Bulgarien) und Curitiba (Brasilien)
2008 Hier und Jetzt. Andere Räume im Ruhrgebiet, Liebfrauenkirche Duisburg
2009 kilims a la turca, Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum, Duisburg
2009 Asia Minor, Sanaa Zollverein School Essen
2009 Gruppenausstellung 1/ Award Pilsner Urquell, Fotografiefestival F/Stop – Leipzig
2009 Gruppenausstellung 1/ Award, Ostrale 09 Dresden
2010 Plastikstuhl / Kulturelles Handeln im transkulturellen Raum / “Castrop Rauxel“
2011 Beyond Surfaces / Photographs of a Man-Altered Landscape, HFBK Hamburg
2011 Plastic Chair / Shortfilm / “Atelier & Galerie 52“ / Essen Germany
2012 Exhibition of new admissions 2012 in the Pixelprojekt_Ruhrgebiet / Gelsenkirchen
2012 5. Fotodokument Festivals in Posen, Polen / Pixelprojekt_Ruhrgebiet
2013 Diplomausstellung Fotografie, Zeche Zollverein / Halle 6 / Essen
2013 The 2nd International Exhibition of modern Photo & Video Association / Beomeo Art Street Gallery / South Korea
2013 Hier sind Wir / bild.sprachen / Gelsenkirchen
2014 SCHAU – Fotofestivals in Dortmund

Einzelausstellungen

1995 Dauerausstellung “Jüdisches Leben in Berlin“ im Centrum Judaicum, Berlin
1997 “Davids Deutsche Sterne“, Museum “Alte Post“, Mülheim an der Ruhr
2001 – 2007 Dauerausstellung “Die Russen sind da“, Jüdisches Museum Berlin (kuratiert von Dr.Hanno Loewy)
2002 “Das Erbe der Einsamkeit“, Bergbaumuseum Kornkasten, Ahrntal/Südtirol
2004 “… draußen ist noch da“ – Portraits geistig behinderter Menschen in Kooperation mit der Theodor-Fliedner-Stiftung und dem Städtischen Museum, Mülheim an der Ruhr
2006 Einzelausstellung und Buchpräsentation “Ostfriesland“ in der Johannes a Lasco Bibliothek in Emden, Kurator Dr. Nils Ohlsen, Kunsthalle, Emden
2009 “allamerican“ – Die Woche in der Barack Obama Präsident wurde. Washington D.C. Ausstellung im Rahmenprogramm der Darmstädter Tage der Fotografie, Galerie Klein, Darmstadt
2012 Russen Juden Deutsche. Fotografien von Michael Kerstgens seit 1992. Von April – August 2012 im Jüdischen Museum Berlin.
2012 Russen Juden Deutsche. Fotografien von Michael Kerstgens seit 1992. Hessen Design e.V., Designhaus Mathildenhöhe Darmstadt vom 4. November – 2. Dezember 2012
2013 Neues Leben. Russen Juden Deutsche, Fotografien von Michael Kerstgens seit 1992, Ludwigsgalerie Schloß Oberhausen, Eröffnung am 24. Februar 2013

Gruppenausstellungen

2002 “Landleben“ in Brixen und Bozen, Italien
2002 “Der Bauer im Spannungsfeld der Globalisierung“ mit Sebastiao Salgado, Brasilien
2003 “Terra-Landleben”, Brixen/Bozen, Italien
2005 Ausstellung zu den Projekten “Asyl“ und “… draußen ist noch da“ beim Pixelprojekt_Ruhrgebiet, Gelsenkirchen
2006 Präsentation des Projektes “Davids Deutsche Sterne“, Lange Nacht der Museen, Jüdisches Museum Berlin, Berlin
2010 “De Grens vorbij“ Groninger Forum, NL mit Harry Cock
2012 “Über Generationen – Bildsprache Schwarzweiß“ Gruppenausstellung im Museum Hofheim, Triennale RAY im Rhein-Main-Gebiet.

Preise/Auszeichnungen

2005 1.Preis “Imke-Folkerts-Kunstpreis“, für bildende Kunst in Ostfriesland

Projekte


1989 – 1997 Projektfotograf für den Hochseilartisten Philippe Petit. Projekte in Paris, New York, Frankfurt am Main, Little Colorade River.
1992 Beginn des Projekts “Davids deutsche Sterne“ in Berlin mit Unterstützung und Veröffentlichung im Magazin Stern, Hamburg
2003 Fotografie-Projekt im öffentlichen Raum/ Mülheim an der Ruhr, großformatige 18/1-Portraits geistig Behinderter auf Wahlplakatwänden nach der Oberbürgermeisterstichwahl, Mülheim an der Ruhr
2005 Arbeitsstipendium VG Bild für “Ostfriesland“
2010 “De Grens vorbij“ Fotografieprojekt über die verschwundene deutsch-niederländische Grenze der Region Groningen mit Deutschland. Mit dem niederländischen Fotografen Harry Cock.

Publikationen/Kataloge

1990 „ERCO Lichtfabrik“, Otl Aicher u.a., Ernst & Sohn, Fotografien Seiten 138 – 148, ISBN 3-433-02186-4,
1991 „Funambule“, Philippe Petit, Èditions Albin Michel S.A., Paris ISBN 2-226-04123-0
1992 “Verjagt und vernichtet“ Buch mit Rupert Neudeck (Cap Anamur) über die Situation der Kurden im Nordirak. Rowohlt Verlag Reinbek, ISBN 3-499-20653-6
1995 „Tuet auf die Pforten“, Begleitbuch zur ständigen Ausstellung in „Neue Synagoge Berlin – Centrum Judaicum“, ISBN 3-930929-02-3, Seite 252 – 268, Text und Fotografien
2005 Herausgeber und Co-Autor des Buches “24h Dessau“, ein Fotografieprojekt von Design-StudentInnen, Edition Hochschule Anhalt, Dessau
2006 Ostfriesland. Fotografien von Michael Kerstgens Kulturagentur der Ostfriesischen Landschaft, mit eine Text von Nils Ohlsen, Wissenschaftlicher Leiter der Kunsthalle Emden
2012 Neue Heimat. Russen Juden Deutsche Mit Texten von Hanno Loewy und Wolfgang Büscher Kehrer Verlag Heidelberg Berlin ISBN 978-3-86828-277-1

Kontakt

Michael Kerstgens
Wilhelmstraße 53
46145 Oberhausen (Rheinl)

Tel. +49 208 5948562 (Büro) | +49 172 3153723 (Mobil)
michael@kerstgens.de
http://www.kerstgens.de

Fotoserie „Asyl“

Michael_Kerstgens_TomOliverSchneider_web