Rosa Maria Rühling – Vita

Portrait_Rosa-Ruehling_2-sw_web

Lebenslauf

1983 geboren in Göttingen

Ausbildung

2003 – 2010 Studium Kommunikationsdesign, Fachhochschule Dortmund
2005 – 2006 Studium Belles Arts Universitat de Barcelona

Gruppenausstellungen

2008 “Podest“, Fachhoschule Dortmund
2010 “Schauraum 4“, Ausstellung der Abschlussarbeiten der Fachhochschule Dortmund
2010 ADC Gipfel, Frankfurt
2010 Nachwuchsfotografentag der Frankfurter Buchmesse
2011 ADC Gipfel, Frankfurt
2011 Aussstellung der Finalisten des Diploma Photography Prize, Arbeit AZIS‘, Posen, Polen
2011 Buchpräsentation der TopTen des getPublished Awards “AZIS‘, Photo+Art Book 2011, Haus der Photographie, Deichtorhallen, Hamburg
2011 Neuaufnahmen Pixelprojekt Ruhrgebiet “AZIS‘, Wissenschaftspark Gelsenkirchen
2011 Buchpräsentation “AZIS‘“, 4. Internationales Fotobuchfestival Kassel, Documentahalle, Kassel
2011 Literaturland Hessen, Arbeit Fantastique, Temporäre Schauräume des Brüder Grimm-Museums, Kassel
2011 Finalisten des Arte Laguna Prize 10/11 “Fantastique“, Arsenale, Venedig, Italien

Preise/Auszeichnungen

2010 Auszeichnung vom ADC Nachwuchswettbewerb
2011 Finalistin des Arte Laguna Prize, Italien
2011 “Beste bild.sprache 2011“, bild.sprachen 2011 – Messe für angewandte Fotografie, Gelsenkirchen
2011 3. Preis – getPublished Award, Photo+Art Book 2011 Hamburg
2011 3. Preis – Dummy-Award des 4. Internationales Fotobuchfestival Kassel
2011 Aufnahme in das Pixelprojekt Ruhrgebiet, digitale Sammlung fotografischer Positionen als regionales Gedächtnis

Publikationen/Kataloge

2008 Reflektor 1, Fachhochschule Dortmund
2010 Reflektor 3, Fachhochschule Dortmund
2010 Sushi 12, ADC Nachwuchswettbewerb
2011 Ausstellungskatalog des Arte Laguna Prize, Italien
2011 Portaitalbum 02, Seltmann und Söhne